CDU-Ortsverband Koblenz-Kesselheim

Ortsbeirat Koblenz-Kesselheim

Nach der Kommunalverfassung von Rheinland-Pfalz hat der Ortsbeirat die Belange des Ortsbezirks in der Gemeinde zu wahren und die Gemeindeorgane durch Beratung, Anregung und Mitgestaltung zu unterstützen. Diese Definition zeigt Möglichkeiten aber auch Grenzen auf. So ist der Ortsbeirat auf die Unterstützung des Stadtrates und der Koblenzer Verwaltung angewiesen, da er selber keine bindenden Entscheidungen fällen kann. Für Kesselheim ebnet das gute Verhältnis des CDU-Ortsvorsteher zur Verwaltung manche Wege.

Der Ortsbeirat in Koblenz-Kesselheim besteht aus sieben gewählten Mitgliedern und dem Ortsvorsteher kraft Amtes. Momentan stellt die CDU neben dem Ortsvorsteher fünf weitere Mitglieder im Ortsbeirat. Je nach den anstehenden Aufgaben finden öffentliche Sitzungen (meist im Casino des Bürgervereins), welche vom Ortsvorsteher geleitet werden, statt.

Hier die Protokolle der letzten Sitzungen (siehe auch Download bei der Stadt Koblenz):

Wahlperiode Juni 2014 bis Mai 2019

Wahlperiode Juni 2009 bis Mai 2014

Mitglieder und Anträge

Die Zusammensetzung des Ortsbeirates und die Anträge der CDU-Fraktionen sind nachfolgend zusammengestellt:

Zusammensetzung und Anträge im Ortsbeirat in der Wahlperiode vom Juni 2014 bis zum Mai 2019.

Zusammensetzung und Anträge im Ortsbeirat in der Wahlperiode vom Juni 2009 bis zum Mai 2014.

Zusammensetzung und Anträge im Ortsbeirat in der Wahlperiode vom Juni 2004 bis zum Mai 2009.